Aussagen

* * *

aus|sa|gen ['au̮sza:gn̩], sagte aus, ausgesagt:
1. <itr.; hat [vor Gericht] mitteilen, was man (über etwas) weiß:
vor Gericht, als Zeuge/Zeugin aussagen.
Syn.: auspacken (ugs.), eine Aussage machen.
2. <tr.; hat (etwas) deutlich zum Ausdruck bringen, erkennen lassen:
Rinde und Astform sagen einiges über die Gesundheit der Bäume aus; diese Zahlen sagen doch noch gar nichts aus!
Syn.: dokumentieren, offenbaren, sagen, verkünden (geh.), zeigen, zu erkennen geben.

* * *

aus||sa|gen 〈V.; hat
I 〈V. tr.〉
1. etwas sprachlich mitteilen, erklären, berichten
2. einen inneren, geistigen Gehalt haben u. diesen ausdrücken
● das Bild, der Film sagt etwas aus; alle sagen übereinstimmend aus, dass ...
II 〈V. intr.〉 eine Aussage machen ● wollen Sie \aussagen? (Frage an den Zeugen); über etwas od. jmdn. \aussagen; unter Eid \aussagen; vor Gericht \aussagen

* * *

aus|sa|gen <sw. V.; hat:
1. zum Ausdruck bringen, ausdrücken, erkennen lassen, sagen; als Meinung o. Ä. kundtun:
diese Äußerung sagt einiges über ihre Einstellung aus.
2. vor Gericht, vor der Polizei eine Aussage (2) machen:
als Zeuge, gegen jmdn., vor Gericht a.;
zugunsten des Angeklagten a.
3. [in künstlerischer Form] ausdrücken; eine bestimmte Ausdruckskraft besitzen:
die frühen Bilder des Malers sagen wenig aus.

* * *

aus|sa|gen <sw. V.; hat: 1. zum Ausdruck bringen, ausdrücken, erkennen lassen, sagen; als Meinung o. Ä. kundtun: diese Äußerung sagt einiges über ihre Einstellung aus; Will man über das östliche Christentum Wesentliches a. (Nigg, Wiederkehr 138); Und doch vermag in solcher Situation ... der Dichter, der einen höheren Grad an Erkenntnis und Gewissheit besitzt, etwas auszusagen (Dönhoff, Ära 82); ∙ Das Schlechte, das die andern von dir aussagen (von dir erzählen; Ebner-Eschenbach, Gemeindekind 39). 2. vor Gericht, vor der Polizei eine ↑Aussage (2) machen: als Zeuge, gegen jmdn., vor Gericht a.; zugunsten des Angeklagten a.; über das Verbrechen ... konnte sie nichts a., sie hatte erst durch die Zeitungen davon erfahren (Maass, Gouffé 262). 3. [in künstlerischer Form] ausdrücken; eine bestimmte Ausdruckskraft besitzen: die frühen Bilder des Malers sagen wenig aus.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aussagen — Aussagen, verb. reg. act. 1) Aussprechen, mit Worten gehörig ausdrucken, im gemeinen Leben. Es ist nicht auszusagen, wie viele Leute da waren. 2) Heraus sagen, auf feyerliche Art sagen, besonders wenn dasselbe vor Gerichte geschiehet. Etwas wider …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aussagen — V. (Mittelstufe) eine Erklärung als Zeuge vor Gericht abgeben Beispiel: Das Opfer sagte gegen den Angeklagten aus. Kollokation: in einem Strafverfahren aussagen aussagen V. (Aufbaustufe) etw. über jmdn. zu erkennen geben, zum Ausdruck bringen… …   Extremes Deutsch

  • Aussägen — Aussägen, verb. reg. act. mit der Säge heraus bringen. Einen Ast aussägen. Ingleichen aufhören zu sägen. Daher die Aussägung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aussägen — ↑dekupieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • aussagen — ↑ sagen …   Das Herkunftswörterbuch

  • aussagen — behaupten; eine Behauptung aufstellen; postulieren * * * aus|sa|gen [ au̮sza:gn̩], sagte aus, ausgesagt: 1. <itr.; hat [vor Gericht] mitteilen, was man (über etwas) weiß: vor Gericht, als Zeuge/Zeugin aussagen. Syn.: ↑ auspacken (ugs.), eine… …   Universal-Lexikon

  • aussagen — aus·sa·gen (hat) [Vt] 1 etwas sagt etwas (über jemanden / etwas) aus etwas bringt etwas zum Ausdruck: Das Bild sagt viel über den Künstler aus; [Vt/i] 2 (etwas) aussagen (vor Gericht, bei der Polizei) über einen Vorfall oder Unfall berichten… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aussagen — 1. artikulieren, ausdrücken, ausführen, äußern, behaupten, bekannt geben, bekennen, bekunden, eröffnen, feststellen, informieren, melden, mitteilen, sagen, unterrichten, zum Ausdruck bringen; (geh.): kundgeben, kundtun, offenbaren, verkünden,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aussägen — aus·sä·gen (hat) [Vt] etwas aussägen mit einer kleinen Säge Formen aus einem Stück Holz sägen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aussagen — aus|sa|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.